Schulpartnerschaft mit Briey

Schüleraustausch mit dem Collège Jules Ferry in Briey, Frankreich

 

Es gibt einen aktiven Austausch der Albert-Einstein-Realschule mit dem Collège Jules Ferry  in Briey. Briey ist eine Kleinstadt in Lothringen und liegt  etwa 40 km nordwestlich von Metz.

Die Teilnahme am Austausch ist freiwillig und für alle Schülerinnen und Schüler der Französischkurse bereits ab Klasse 7 möglich. Die Schüler nehmen im jährlichen Wechsel entweder einen Austauschschüler bei sich auf oder sie wohnen bei einer Gastfamilie in Briey.

Jedes Jahr im März macht  sich eine Schülergruppe von etwa 20 Schülerinnen und Schülern auf den Weg zur Partnerschule. Neben dem  gemeinsamen Besuch des Unterrichts, gibt es Veranstaltungen im Verband mit allen am Austausch beteiligten Schülern und Lehrern, aber auch individuelle Freizeitaktivitäten vor Ort.

Der Austausch dauert 5 Tage und bietet den Schülern die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen. Auch die  interkulturellen Erfahrungen sind für die Persönlichkeitsentwicklung aller Beteiligten eine Bereicherung.

Die Teilnahme am Austausch ist für viele Schüler eine Motivation, die schulischen Leistungen im Fach Französisch zu verbessern. Der erfolgreiche Abschluss der 2. Fremdsprache an der Realschule erleichtert den Schülerinnen und Schülern den Übergang in die gymnasiale Oberstufe.

Frankreich, als Wirtschafts – und Handelspartner von Deutschland, ist  zudem in vielen Berufen von Bedeutung, so dass die Sprachkenntnisse für die Berufswahlorientierung von Bedeutung sein können.