Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen auf der Homepage der Albert-Einstein-Realschule in Bergheim-Oberaussem.
Wir freuen uns, dass Sie sich für uns und unsere Arbeit interessieren.

+++ Informationen zur Wahl des Differenzierungfaches (für die aktuelle Klasse 6) +++

Schulbetrieb ab dem 31.5.

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

durch die mittlerweile wieder deutlich gesunkenen Infektionszahlen kehren wir zum vollständigen Präsenzunterricht unter weiterhin geltenden Test- und Hygieneregeln zurück.

Der Unterricht findet gemäß Stundenplan statt. Alle Differenzierungsfächer werden wieder im Kursverband unterrichtet. Die Schüler*innen der VB nehmen neben dem Unterricht in der VB-Klasse am Unterricht in der Stammklasse teil.

Hinsichtlich des Nachmittagsunterrichts bleibt es bei der Regelung wie zuletzt: In der Klasse 10 findet die 7. Stunde nach einer verkürzten Mittagspause von 15 Minuten statt. In den übrigen Klassen gibt es in den Fächern, die auf die 7. Stunde fallen, weiterhin Distanzunterricht über Logineo LMS.

Der Mensabetrieb wird ab dem 7.6. wieder aufgenommen. Für die 5. Klassen wird die Zeit der Mittagspause (13.15 – 14.05 Uhr) auch bei ausgesetztem Nachmittagsunterricht wieder verpflichtend sein. Die Schüler*innen gehen mit ihrer Klasse nacheinander unter Aufsicht zum Essen in die Mensa. Sie können wieder das Online-System zur Essensbestellung nutzen (mehr unter Mittagessen). Ein Kioskverkauf findet nicht statt.

Die Selbsttests bleiben für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend und finden immer am Montag und Mittwoch in der ersten Unterrichtsstunde der Klasse statt. Die Schüler*innen dürfen grundsätzlich nur dann am Unterricht teilnehmen, wenn sie am letzten für die Klasse vorgesehenen Testtermin teilgenommen haben ODER ein negatives Testergebnis eines „Bürgertests“, max. 48h alt, vorweisen können. Für den Fall, dass Ihr Kind den Test versäumt, weil er*sie am Testtag fehlt, muss vor dem Wiederbesuch der Schule ein Test in einem Testzentrum erfolgen. Dies gilt natürlich nicht, falls der erste Tag des Wiederbesuchs ein Montag oder Mittwoch ist, dann kann Ihr Kind in der Schule getestet werden.

Freundliche Grüße

Michael Neuser (komm. Schulleiter)

Verpflichtende Tests für alle Schülerinnen und Schüler

Die Landesregierung hat für alle Schulen eine Testpflicht angeordnet. Der Besuch der Schule und die Teilnahme am Präsenzunterricht ist dadurch nur möglich, wenn ein Schüler/eine Schülerin an dem in der Schule stattfindenden Test teilnimmt und ein negatives Ergebnis erhält.

Alternativ kann auch ein Dokument vorgelegt werden, das ein negatives Ergebnis eines Tests bei einer offiziellen Teststelle bescheinigt, der maximal 48 Stunden zuvor durchgeführt wurde.

Die Tests finden für jeden Schüler/jede Schülerin zweimal wöchentlich unter Anleitung und Aufsicht der Lehrer*innen oder des schulischen Personals statt.

Die möglicherweise vor der Ferien erteilten Widersprüche sind nicht mehr gültig, da das neue Verfahren für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend ist.

Weitere Informationen zu den Test haben wir hier für Sie zusammengestellt.

+++Hier können Sie das Hygienekonzept der AERS lesen.+++

Die Albert-Einstein-Realschule im Frühling