ZP-Klausuren beginnen später

Ein klein wenig Entspannung für die Jahrgangsstufe 10 – Ministerin Gebauer hat gerade in einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass die ZP- Klausuren um 5 Tage verschoben werden, sie beginnen also erst am 12.5.2020. Das gibt uns nach den Osterferien etwas mehr Zeit für die gemeinsame Vorbereitung.

Und jetzt erstmal ein schönes Wochenende

G. Orbach

Schulschließung aktuell, Update 26.3.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

eigentlich würden wir Mitte nächster Woche die Monita, also Mahnungen bei sehr schwachen Leistungen, an alle Betroffenen verschicken.

Das Schulministerium hat nun gestern beschlossen, diese Mahnungen aufgrund des derzeit ruhenden Schulbetriebes auszusetzen und nicht zu verschicken.

Das hört sich zunächst einmal eher erfreulich an, spart auch Zeit und Porto, hilft aber bei der Versetzung, und um die würde es ja dann gehen, nicht wirklich weiter.

Ohne Mahnungen gilt – wie auch sonst – Folgendes:

  • Alle Fächer, in denen man im Halbjahr bereits eine mangelhafte Leistung erbracht hat, gelten als gemahnt.
  • Bei der Versetzungsentscheidung zählt eine der nicht angemahnten mangelhaften Leistungen nicht mit, alle anderen werden gewertet.

Das bedeutet also, hatte man bereits in mehr als zwei Fächern eine mangelhafte Leistung und konnte diese nicht verbessern, wird man nicht versetzt.

Hatte man z.B. im Halbjahr keine mangelhafte Leistung, lässt aber im 2. Halbjahr sehr nach und sammelt zwei oder mehrere mangelhafte Leistungen ein, zählt eine davon nicht mit, aus dem Rest wird ermittelt, ob man versetzt ist oder nicht. Dabei ist es immer hilfreich, ein Ausgleichsfach zu haben, also mindestens befriedigende Leistungen in mindestens einem anderen Fach.

 

Bleiben Sie gesund und vor allem auch zu Hause 

G. Orbach
Schulleiterin

Schulschließung aktuell, Update 20.3.2020

Liebe Eltern,

Der Unterrichtsbetrieb an den Schulen in NRW ruht auch weiterhin bis zum 7.4., daran schließen sich dann die Osterferien an.

Wir versorgen die Schülerinnen und Schüler weiter mit Unterrichtsmaterial. Dies kann regelmäßig über diese Homepage abgefragt werden. Die Rückmeldungen oder auch Rückfragen richten Sie bitte direkt per Mail an die Lehrerinnen und Lehrer.

Auch weiterhin gilt, dass wir, bei uns für die Jahrgänge 5 und 6, bei Bedarf die Kinder der anspruchsberechtigten Eltern betreuen. Bisher war dies nicht erforderlich, sollten Sie allerdings hierfür Bedarf haben, wenden Sie sich bitte per Mail an das Sekretariat der Schule (albert-einstein-realschule@bergheim.de).

Zum Schluss möchte ich mich noch mit der dringenden Bitte an Sie und euch alle wenden, so weit irgend möglich zu Hause zu bleiben und damit die Bemühungen diese Pandemie kontrollierbar zu machen, zu unterstützen.

Herzlichen Dank

G. Orbach
Schulleiterin

Schulschließungen aktuell

Liebe Eltern,

um die Verbreitung des Corona-Virus zu unterbrechen bleiben die Schulen in NRW ab Montag, dem 13.3.2020 und bis zum Ende der Osterferien geschlossen, der Unterrichtsbetrieb ruht.

Falls Sie am Montag und Dienstag ein Betreuungsangebot für Ihr Kind benötigen, können Sie Ihr Kind zu den üblichen Unterrichtszeiten in die Schule schicken, die Lehrerinnen und Lehrer werden in der Schule anwesend sein und eine Betreuung gewährleisten.

Bis einschließlich Dienstag, den 17.3. besteht die Möglichkeit, dass Ihr Kind sich aus der Schule noch notwendiges Unterrichtsmaterial abholt, falls dies bisher noch nicht geschehen konnte.

Wenn Sie auch danach dringend eine Betreuung benötigen, weil Sie z.B, im medizinischen Bereich, bei Polizei oder Feuerwehr arbeiten, teilen Sie uns dies bitte in einer E-Mail an die Schule mit (albert-einstein-realschule@bergheim.de).

In der Zeit bis zum 7.4. (dem ersten Ferientag der Osterferien) werden die Lehrerinnen und Lehrer die Klassen über diese Homepage oder bestehende E-Mail-Verteiler mit Arbeitsaufgaben versorgen. Bitte sorgen Sie dafür, dass auch Ihre Kinder sich täglich über die Aufgaben informieren und diese auch erledigen. Es wird sicher auch Aufgaben geben, die eine schriftliche Rückmeldung der Schülerinnen und Schüler erfordern.

Alle Klassenarbeiten und Leistungsüberprüfungen, die für die Zeit bis zu den Osterferien geplant waren, werden nach den Ferien stattfinden.

Die geplante Berufsfelderkundung für die 8. Klassen am 26.3. (auch als Girls’- und Boys’-Day bekannt) entfällt. Bitte informieren Sie gegebenenfalls die Betriebe, die Ihr Kind an diesem Tag besucht hätte.

Sobald es weitere Informationen gibt, werden wir diese Seite aktualisieren.

Herzliche Grüße und hoffentlich ein ruhiges Wochenende

G. Orbach

Schulleiterin

Neuer Caterer in der Mensa

Liebe Eltern,

seit den Sommerferien betreibt die Firma TroService als neuer Caterer unsere Mensa. Damit möglichst viele Schülerinnen und Schüler seit dem 2.9.2019 wieder ein warmes Mittagessen in der Mensa erhalten, müssen Sie das neue Bestellsystem unseres Caterers nutzen. Das täglich wechselnde Menü gibt es nur auf Vorbestellung.

Ich möchte Sie an dieser Stelle dringend bitten, Ihre Kindern an den drei langen Schultagen für das Mittagessen anzumelden. Bisher nutzen nur wenige Schülerinnen und Schüler das warme Essen. Sollte sich dies in den nächsten Wochen nicht spürbar verändern, ist die Mensa nicht mehr rentabel zu betreiben, d.h. es wird dann auch keinen Pausenverkauf mehr geben und die Mensa würde geschlossen.

Wenn Sie das Bestellsystem nutzen möchten, lesen Sie bitte die folgenden Hinweise unseres Caterers:

Infos zum Start
Informationen über das Online-Mensa an der Albert-Einstein Realschule
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
um den Schülern/innen die Teilnahme an der Schulverpflegung zu vereinfachen, haben wir ein
bargeldloses Vorbestell- und Abosystem für die Bestellung und Abrechnung der gewünschten
Mittagessen installiert.
Vorteile des Systems sind unter anderem:
 Ein garantiertes ausgewähltes Mittagessen.
 Ein flexibles Bestellwesen mit der Möglichkeit der Abbestellung.
 Eine einfache Bezahlweise durch ein aufgeladenes Benutzerkonto.
 Eine scharfe Abrechnung der bestellten Essen.
 Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für das Bestell- und
Abrechnungssystem „Online-Mensa“.
 Mit Online-Mensa können Sie Ihr Mittagessen bequem im Internet bestellen. Voraussetzung für das
System ist eine persönliche Email-Adresse.
 Bestellungen sind bis drei Verpflegungstage vorher möglich. Sie können auch im Voraus für die
kommenden Wochen bestellen. Stornierungen sind bis zum Verpflegungstag um 08.59 Uhr möglich.
 Der Preis für ein Mittagessen beträgt 4,00 €
 Jeder Verpflegungsteilnehmer erhält nach der Registrierung und Guthabenauffüllung per
Überweisung seine individuelle Verpflegungskarte auf dem Postweg.
Die Verpflegung und Ihre Vorteile im Abo:
 Sie können die Tage vorgeben, an denen Ihr Kind an der Schulverpflegung teilnimmt.
 Haben Sie die Vorbestellung übersehen erhält Ihr Kind automatisch das Menü I (ohne
Schweinfleisch). Ihr Kind nimmt in jedem Fall an der Verpflegung teil.
 Eine Stornierung der Abobestellung (z.B. bei Krankheit) kann bis 08.59 Uhr am Verpflegungstag
erfolgen. Dazu loggen Sie sich einfach ein und in Ihrem persönlichen Bereich können Sie für diesen
betreffenden Tag das Menü löschen.
So können Sie sich anmelden:
 Gehen Sie auf www.troservice-catering.de in die Rubrik „Online-Mensa-System“ und geben Sie den
Schulcode 79124 sowie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie gelangen dann umgehend in die
Anmeldemaske, aus der sich die weiteren Schritte ergeben.
 Der Einmalbetrag für die Verpflegungskarte in Höhe von 5,00 € sowie die Verwaltungsgebühr in Höhe
von 6,00 € für das Schulhalbjahr wird vom Guthaben der Erstüberweisung abgezogen.
 Weitere Informationen erhalten Sie unter www.troservice-catering.de. Hier sind detaillierte
Handbücher zur Anmeldung hinterlegt.
Bei Fragen rund um das Essen: info@troservice.de

 

Berufswahlmesse ‘ Deine Zukunft – deine Chance’ im September 2019

Ende September fand zum dritten Mal die Berufswahlmesse ‘Deine Zukunft – deine Chance’  in unserer Schule statt.

Verschiedene Ausbildungsbetriebe stellten sich und ihre Ausbildungsberufe vor. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 führten Gespräche, sammelten reichlich Informationen, ließen sich für Praktikumsplätze vormerken oder gaben ihre Bewerbung ab.

Als Gäste begrüßten wir die Jahrgangsstufen 9 und 10 der Geschwister-Scholl-Realschule und den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt, Herrn Kai Faßbender.

Insgesamt eine ausgesprochen erfolgreiche Veranstaltung, die von den drei Berufswahlkoordinatorinnen Frau Poulheim, Frau Möhle und Frau Dietrich hervorragend organisiert und begleitet wurde. Herzlichen Dank dafür.

 

 

Öffnungszeiten im Schulsekretariat

Das Sekretariat der Schule zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag, Mittwoch, Donnerstag – 7.30 Uhr – 14.30 Uhr

Dienstag – 7.30 – 10.00 Uhr

Freitag nach Vereinbarung

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns trotzdem auch telefonisch erreichen: 02271-757313  – hinterlassen Sie Ihre Nachricht an uns und Ihren Namen sowie eine Telefonnummer auf unserem Anrufbeantworter, wir rufen Sie dann ggfs. zurück.

 

Kleiderordnung an der Albert-Einstein-Realschule

Die Schulkonferenz hat in ihrer Sitzung am 10.10.2013 folgende Ergänzung zu unserer Schulordnung (Wir-Vereinbarung) beschlossen, die ab sofort gilt:

Die Kleidung der Schülerinnen und Schüler sollte dem schulischen Alltag gerecht werden.

Sie soll- vor allem in den Sommermonaten – nicht aus freizügiger oder unpassender Freizeitmode wie z.B. Hot-Pants, Muscle Shirts, Oberteilen mit großen Ausschnitten , Jogginghosen etc. bestehen, damit die Lernatmosphäre und der Respekt gegenüber den MitschülerInnen und LehrerInnen nicht darunter leidet.