Tag der offenen Tür

Wir laden alle Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Grundschulen mit ihren Eltern zu unserem

Tag der offenen Tür am Samstag, 18.11.2017, 10.00 – 12.00 Uhr ein.

An diesem Tag stellen wir Ihnen die Realschule allgemein mit ihrer Stundentafel und den möglichen Schulabschlüssen vor und zeigen Ihnen und euch wie wir in diesem Rahmen arbeiten und wo unsere Schwerpunkte liegen.

Sie können Fach- und Klassenräume ansehen, in unseren Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien stöbern, Lehrerinnen und Lehrer kennenlernen und gerne jede Menge Fragen stellen.

Wir freuen uns auf Sie und auf euch.

Sportabzeichen-Schultour 2017

Unser diesjähriges Sportfest fand erstmalig im Rahmen der vom Kreis Sportbund Rhein Erft betreuten Schultour statt. Die SchülerInnen haben hier die Möglichkeit ihr Sportabzeichen abzulegen.

Mit dem ausgeschriebenen Wettbewerb wird das Engagement besonders bewegungsorientierter Schulen gewürdigt. Die Kreissparkasse Köln fördert diesen Wettbewerb mit Geldpreisen im Gesamtwert von 2.000,- Euro für Schulen.

Unterstützt wurde unsere Schule aktiv von der BARMER und der Kreissparkasse. Vielen Dank dafür!

 

An einem heißen Tag trafen sich die SchülerInnen an drei Sportstätten, mit dem Ziel eine möglichst hohe Anzahl an Sportabzeichen abzulegen. Je nach sportlichem Interesse konnte zwischen vier unterschiedlichen Disziplin-Gruppen gewählt werden. Es bestand sogar die Möglichkeit eine Radstrecke von 10Km zu absolvieren oder in der Schwimmhalle seine Prüfung abzulegen. Selbstverständlich fehlten auch klassische Leichtathletik-Angebote wie Sprint, Wurf und Sprung nicht.

Nach einem tollen Tag, mit großartigen Leistungen und viel persönlichem Engagement der Wettkämpfer, werden die erbrachten Leistungen nun ausgewertet und dann selbstverständlich veröffentlicht.

 

 

Besuch des Kosmonauten Prof.Dr. Reinhold Ewald in unserer Schule

Im Zusammenhang mit unseren Projekttagen zum Thema “Eine Reise durch die Zeit – gestern, heute, morgen” ist es uns gelungen, den Kosmonauten Prof.Dr. Reinhold Ewald, der im Jahre 1997 für 19 Tage an Bord der Raumstation Mir war, für einen Vortrag an unsere Schule einzuladen.

Am 27.6.2017 hörten  ausgewählte Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen wie die ersten Schritte in der Raumfahrt waren, wie sich der Flug zu einer Raumstation und  das Leben und Experimentieren dort gestalten, welche Perspektiven es in der Raumfahrt gibt und welches die nächsten Projekte der ESA sind. Viele Fragen und ein lebhafter Austausch schlossen sich an den Vortrag an. Die Veranstaltung war ein gelungener Abschluss unserer Projekttage!

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Dr. Ewald für sein Kommen.

Öffnungszeiten im Schulsekretariat

Das Sekretariat der Schule zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag, Mittwoch, Donnerstag – 7.30 Uhr – 14.30 Uhr

Dienstag – 7.30 – 10.00 Uhr

Freitag nach Vereinbarung

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns trotzdem auch telefonisch erreichen: 02271-757313  – hinterlassen Sie Ihre Nachricht an uns und Ihren Namen sowie eine Telefonnummer auf unserem Anrufbeantworter, wir rufen Sie dann ggfs. zurück.

 

Zwei Vorbereitungsklassen an der Albert-Einstein-Realschule

Seit Mitte November haben wir an unserer Schule eine Vorbereitungsklasse für Schülerinnen und Schüler ohne oder mit sehr geringen Deutschkenntnissen eingerichtet.

Begonnen haben wir mit 6 Schülerinnen und Schülern, mittlerweile haben wir eine  zweite Vorbereitungsklasse eingerichtet, da wir zur Zeit insgesamt 20 Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersgruppen und Nationalitäten unterrichten und diese beim Erwerb der deutschen Sprache unterstützen.

Wir  freuen uns über ausgesprochen wissbegierige neue Schülerinnen und Schüler.

Damit in dieser Klasse gut gearbeitet werden kann, hat uns die Bezirksregierung die Besetzung einer zusätzlichen Lehrerstelle genehmigt, die wir mit dem Beginn des neuen Jahres auch besetzen konnten.

Gleichzeitig wurden alle Schülerinnen und Schüler der Vorbereitungsklasse auch einer Stammklasse zugeordnet, in der sie einige Stunden pro Woche die bereits erworbenen Sprachkenntnisse ausprobieren und erweitern können.

Kleiderordnung an der Albert-Einstein-Realschule

Die Schulkonferenz hat in ihrer Sitzung am 10.10.2013 folgende Ergänzung zu unserer Schulordnung (Wir-Vereinbarung) beschlossen, die ab sofort gilt:

Die Kleidung der Schülerinnen und Schüler sollte dem schulischen Alltag gerecht werden.

Sie soll- vor allem in den Sommermonaten – nicht aus freizügiger oder unpassender Freizeitmode wie z.B. Hot-Pants, Muscle Shirts, Oberteilen mit großen Ausschnitten , Jogginghosen etc. bestehen, damit die Lernatmosphäre und der Respekt gegenüber den MitschülerInnen und LehrerInnen nicht darunter leidet.